Kärnten

Verkehrsunfall in St. Andrä

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

. 03. gegen 16:00 Uhr kam ein 28-jähriger Kraftfahrer aus der Steiermark mit seinem Klein-LKW auf der Südautobahn im Gemeindebereich von St. Andrä vermutlich infolge Sekundenschlafs auf den Pannenstreifen und stieß dort frontal gegen eine mittels Leitkegeln abgesicherte auf einem Anhänger aufgebaute Baustellenankündigung der ASFINAG. Der Lenker erlitt dabei Verletzungen unbestimmten Grades und wurde von der Rettung ins LKH Wolfsberg gebracht. Am Fahrzeug, am Absicherungsanhänger und der Leitschiene entstand erheblicher Sachschaden.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!