Kärnten

Verkehrsunfall mit Eigenverletzung

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

Ein 18-jähriger Mann aus Himmelberg lenkte am 01.06.2018 gegen 15:28 Uhr seinen Pkw auf der Klagenfurter Schnellstraße S 37 am ersten Fahrstreifen in Richtung Klagenfurt. Aufgrund von Übermüdung “Sekundenschlaf” verlor er im Gemeindegebiet von Klagenfurt am Wörthersee die Kontrolle über den Pkw, geriet auf das Bankett, überschlug sich in der dortigen Böschung und blieb quer zur Fahrbahn am ersten Fahrstreifen am Fahrzeugdach liegen. Der übermüdete Lenker konnte sich selbst aus dem Pkw befreien und wurde von Ersthelfern versorgt. In weiterer Folge wurde er mit der Rettung ins UKH eingeliefert.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!