Kärnten

Verkehrsunfall mit Personenschaden in Villach

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

Eine 35-jährige Fahrzeuglenkerin aus Villach fuhr am 30.05.2018 gegen 10:15 Uhr mit ihrem PKW auf der Steinwender Straße im Stadtgebiet von Villach in südliche Richtung. Auf Höhe Kreuzung mit der Drauparkstraße übersah sie vor ihr auf Grund einer Unachtsamkeit den PKW einer 71-jährigen Frau aus Villach, die verkehrsbedingt abbremsen musste, und fuhr ihr hinten auf.
Die 71-Jährige wurde bei dem Unfall leicht verletzt und nach der ambulanten Behandlung im LKH Villach nach Hause entlassen. Die 35-Jährige wurde nicht verletzt.
An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden. Der Alkotest bei beiden Lenkerinnen ergab 0,00 Promille.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!