Kärnten

Verkehrsunfall mit Personenschaden in Villach

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

Am 27.05., morgens, kam es im Bereich einer Kreuzung in Villach zum Zusammenstoß zwischen dem PKW einer 19-jährigen Lenkerin aus dem Bezirk Villach und dem PKW eines 22-jährigen Lenkers aus Klagenfurt, wobei das Fahrzeug der Frau in der Folge gegen ein weiteres im Kreuzungsbereich stehendes Fahrzeug geschleudert wurde.
Bei dem Unfall erlitten die 19-jährige Lenkerin schwere und der 22-jährige Lenker leichte Verletzungen und wurden von der Rettung in das LKH Villach gebracht. Die Insassen des stehenden Fahrzeuges blieben unverletzt.
An allen Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden.
Die Berge- und Aufräumungsarbeiten wurden von 10 Einsatzkräften der HFW Villach durchgeführt.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!