Kärnten

Verkehrsunfall mit Personenschaden in Wernberg

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

Am 26.05., 09.55 Uhr, fuhr ein 25-jähriger Mann aus Villach mit seinem PKW auf der Kärntner Straße (B 83) in Wernberg in Richtung Velden/WS.
Am Beifahrersitz fuhr eine 18-jährige Frau aus dem Bezirk Villach mit.
In Kaltschach, Gd Wernberg, Bez. Villach-Land, geriet er auf den rechten Fahrbahnrand und fuhr auf die Leitschiene. Der PKW hob ab, drehte sich in der Luft um 180 Grad und prallte mit dem Dach auf die Fahrbahn. Danach rutschte der PKW noch etwa 50 Meter auf der Bundesstraße weiter.
Beide PKW-Insassen erlitten mittelgradige Verletzungen und wurden von der Rettung ins LKH Villach gebracht.
Am PKW entstand erheblicher Sachschaden
Im Einsatz stand die FF Wernberg mit zwölf Einsatzkräften.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!