Kärnten

Verkehrsunfall mit Verletzung in Klein St. Paul

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

Am 1. April 2021 gegen 12.00 Uhr kam auf der Görtschitztal Straße (B 92) in Wietersdorf, Gd Klein St. Paul, Bez. St. Veit/Glan, ein 58-jähriger Kraftfahrer aus Klagenfurt/WS mit seinem LKW aufgrund Unachtsamkeit in einer Rechtskurve leicht über die Mittelleitlinie.

Der entgegenkommende PKW, gelenkt von einer 58-jährigen Frau aus der Gemeinde Klein St. Paul, musste auf den äußerst rechten Fahrstreifen ausweichen und kam dabei mit den rechten Rädern auf das Straßenbankett. Dadurch geriet ihr Fahrzeug ins Schleudern und prallte in weiterer Folge gegen die Fahrbahnböschung.

Dabei wurde die Frau und ihr am Beifahrersitz mitfahrender 22-jähriger Sohn unbestimmten Grades verletzt. Sie wurden von der Rettung in das KH Friesach gebracht.

Am PKW entstand schwerer Sachschaden.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!