Kärnten

Wohnhausbrand in Reifnitz

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

Am 31. 05. gegen 02:10 Uhr brach in der im Obergeschoß gelegenen Küche des Wohnhauses eines 45-jährigen Mannes aus der Gemeinde Reifnitz, aus bisher unbekannter Ursache ein Brand aus, in dem sich der 22-jährige Sohn allein aufgehalten hatte. Der junge Mann, der sich beim Eintreffen der verständigten Polizeibeamten bereits im Freien aufgehalten hatte, konnte keine Hinweise auf die Brandentstehung geben. Trotz des raschen Eingreifens der FF Keutschach, Reifnitz, Schiefling und Techelweg mit insgesamt 50 Mann und mehreren Löschfahrzeugen brannten das Obergeschoß und der Dachstuhl komplett aus. Die Schadens-höhe ist derzeit unbekannt, Brandursachenermittlungen wurden aufgenommen.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!