Niederösterreich

Ergänzung – Brand im Bezirk Bruck an der Leitha

Bezirk Bruck/Leitha
Presseaussendung der Polizei Niederösterreich

Zur ua Presseaussendung vom 26. Mai 2021 wird ergänzend berichtet, dass der 78-Jährige aufgrund seiner Verletzungen am Nachmittag des 26. Mai 2021 im Wiener Allgemeinen Krankenhaus verstarb.

Presseaussendung vom 26. Mai 2021:
Bedienstete der Polizeiinspektion Leopoldsdorf wurden am 26. Mai 2021, gegen 12.30 Uhr, bezüglich eines Brandes in einem Reihenhaus im Gemeindegebiet von Maria Lanzendorf in Kenntnis gesetzt. Beim Eintreffen konnte erhoben werden, dass bereits ein 78-Jähriger und seine 82-jährige Lebensgefährtin aus dem Haus gerettet wurden. Die beiden erlitten schwere Brandverletzungen und wurden nach der Versorgung durch Rettungskräfte vor Ort mit dem Notarzthubschrauber Christophorus 9 in das Wiener Allgemeine Krankenhaus geflogen. Bei dem Mann besteht Lebensgefahr. Der Brand konnte durch die Einsatzkräfte der Feuerwehr bereits gelöscht werden. Die Brandursachenermittlung des Bezirksbrandermittlers ergab vorläufig, dass der Brand vermutlich durch eine Zigarette ausgelöst worden sei. Es werden weitere Erhebungen geführt.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!