Niederösterreich

Fahndungserfolg nach gewerbsmäßigem Diebstahl im Bezirk Tulln – HAFT

Kriminalitätsbekämpfung
Presseaussendung der Polizei Niederösterreich

Vorerst unbekannte Täter gelangten im Zeitraum vom 7. Juni bis 28. Juni 2020 im Gemeindegebiet von Kirchberg am Wagram widerholt auf das Gelände des Werkstoffsammelzentrums “WSZ” Kollersdorf. Bei fortlaufenden Diebstählen sollen bei insgesamt vier Tathandlungen vorwiegend Elektroartikel aus Containern des WSZ gestohlen worden sein. Die Elektroartikel und sonstige Wertsachen wurden vom Gelände verbracht und mit einem Pkw abtransportiert.

Bei einer kriminalpolizeilichen Schwerpunktaktion mit dem Einsatz von zahlreichen Polizeibediensteten aus dem Bezirk Tulln, mit Streifen der Polizeiinspektionen Großweikersdorf, Kirchberg am Wagram, Grafenwörth und dem Einsatz der Polizeihundestreife Guntersdorf konnten am 28. Juni 2020, gegen 14:20 Uhr, zwei rumänische Staatsbürger unmittelbar nach einem neuerlichen Diebstahl am Parkplatz zur Arena Wagram angehalten und vorläufig festgenommen werden.
Der 32-jährige und die 30-jährige sind geständig vier Tathandlungen verübt zu haben. Beide werden der Staatsanwaltschaft St. Pölten nach Gewerbsmäßigem Diebstahl im Rahmen einer kriminellen Vereinigung angezeigt und wurden über Anordnung der Staatsanwaltschaft St. Pölten in die Justizanstalt St. Pölten und Krems eingeliefert. Nach einem weitern möglichen Mittäter wird gefahndet.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!