Niederösterreich

Freizeitunfall im Gemeindegebiet Hollenstein – Bezirk Amstetten

Freizeitunfall
Presseaussendung der Polizei Niederösterreich

Ein 14-Jähriger aus dem Bezirk Scheibbs und ein 15-Jähriger aus dem Bezirk Perg hantierten am 22. Juni 2022, gegen 13.15 Uhr, in einem Waldstück im Gemeindegebiet von Hollenstein – Garnberg mit einer Spraydose und dürften versucht haben die Aerosole mit einem Feuerzeug zu entzünden. Dabei kam es aus bisher unbekannter Ursache zu einer Explosion der Spraydose mit einer etwa 2 Meter hohen Stichflamme. Die beiden erlitten dabei schwere Brandverletzungen.
Der 14-Jährige wurde mit dem Notarzthubschrauber Christophorus 15 in das Sozialmedizinische Zentrum (SMZ) Ost nach Wien geflogen. Der 15-Jährige wurde mit dem Rettungsdienst in das Landesklinikum Waidhofen an der Ybbs verbracht.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!