Niederösterreich

Widerstand gegen die Staatsgewalt im Bezirk Amstetten

Bezirk Waidhofen/Ybbs
Presseaussendung der Polizei Niederösterreich

Bedienstete der Polizeiinspektion Kematen an der Ybbs wurden am 21. September 2021, gegen 23.40 Uhr, bezüglich eines Streits im Marktgemeindegebiet von Sonntagberg in Kenntnis gesetzt. Beim Eintreffen hätten die Bediensteten einen Mann wahrgenommen, der eine andere Person gerade attackieren wollte. Als sie sich dem Mann, es handelte sich um einen 22-jährigen slowenischen Staatsbürger aus dem Bezirk Amstetten, genähert und ihn von der anderen Person weggezogen hätten, habe dieser die beiden mit Schlägen und Tritten attackiert. Er konnte in weiterer Folge festgenommen werden und mit Unterstützung von Bediensteten der Polizeiinspektion Waidhofen an der Ybbs auf deren Dienststelle verbracht werden. Ein bei dem Mann durchgeführter Alkotest ergab einen Wert von 1,48 Promille, weshalb eine Vernehmung erst am nächsten Tag durchgeführt werden konnte. Er gab an, sich nicht an den Vorfall erinnern zu können und wird bei der Staatsanwaltschaft St. Pölten zur Anzeige gebracht. Die beiden Bediensteten erlitten Verletzungen unbestimmten Grades und mussten im Landesklinikum Waidhofen an der Ybbs ambulant behandelt werden.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!