Oberösterreich

Auffahrunfall mit fünf beteiligten Fahrzeugen

Allgemeines
Bezirk Wels-Land

Eine 27-jährige Frau aus Marchtrenk war am 29. Mai 2018 gegen 15:15 Uhr mit ihrem Pkw auf der B1, im Gemeindegebiet von Marchtrenk, in Richtung Linz unterwegs. Verkehrsbedingt musste sie ihren Pkw bei StrKm 204,3 abbremsen und anhalten. Die drei hinter ihr fahrenden Fahrzeuglenker hielten hinter der 27-Jährigen ebenfalls an. Ein 56-jähriger Mann aus Marchtrenk konnte jedoch nicht mehr rechtzeitig stehen bleiben und prallte auf den vor ihm befindlichen Pkw eines 34-Jährigen aus Marchtrenk. Dadurch wurde eine Kettenreaktion ausgelöst, wobei die Fahrzeuge jeweils auf die vorderen Pkws geschoben wurden. Der 34-Jährige, als auch der 56-Jährige wurde unbestimmten Grades verletzt und in das Klinikum Wels-Grieskirchen eingeliefert. An den Fahrzeugen entstand zum Teil erheblicher Sachschaden.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!