Oberösterreich

Beziehungsstreit eskalierte

Allgemeines
Linz

Völlig aus dem Ruder lief ein Beziehungsstreit am 16. März 2020 in Linz. Eine 32-Jährige rief um 16:05 Uhr die Polizei, dass sie ihr Ex-Freund mit einem Messer attackiere. Als die Polizisten am Tatort eintrafen, sahen sie die Frau mit einer stark blutenden Wunde am Fenster im ersten Stock stehen. Sie gab an, ihr 31-jähriger Ex-Freund habe sie im Zuge eines Streites mit einem Klappmesser mehrmals in die Hand geschnitten und mit dem Umbringen bedroht. Das Opfer wurde vom ASB Linz erstversorgt und ins UKH Linz eingeliefert, wo in einer Notoperation die durchtrennte Sehne des Mittelfingers genäht werden konnte.
Der flüchtige Täter wurde um 17:34 Uhr im Zuge der Fahndung festgenommen und in das Polizeianhaltezentrum Linz eingeliefert. Ebenso wurde ein Betretungs- und Annäherungsverbot ausgesprochen.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!