Oberösterreich

Brand eines PKW

Allgemeines
Bezirk Vöcklabruck

Ein 82-jähriger Mann aus Deutschland betankte am 26. Mai 2018 vormittags seinen PKW bei einer Tankstelle in Nußdorf am Attersee. Bei der Betankung füllte er unbewusst mehr als 50 Liter Superbenzin in sein Dieselfahrzeug. Nach dem Tankvorgang startete er sein Fahrzeug und fuhr los. Nach sechs Kilometer begann der Motor zu stottern und verlor an Leistung. Der 82-Jährige fuhr noch auf einen öffentlichen Parkplatz, zu diesem Zeitpunkt stieg aus dem Motorraum des PKW bereits Rauch auf. Nachdem er aus dem Fahrzeug ausstieg, brannte bereits der komplette Motorraum. In weiterer Folge verständigte er die Einsatzkräfte. Der Brand konnte unmittelbar nach Eintreffen der Feuerwehr gelöscht werden. Durch den Brand wurde niemand verletzt oder gefährdet.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!