Oberösterreich

Dachstuhlbrand nach Blitzeinschlag

Allgemeines
Bezirk Rohrbach

Am 22. Mai 2018 um 18:15 Uhr schlug im Verlauf eines Gewitters in Oepping im Bezirk Rohrbach ein Blitz in das Wohnhaus einer 44-jährigen Frau ein. Unmittelbar nach dem Blitzeinschlag kam es zum Brand des Dachstuhles. Die zu dieser Zeit alleine im Objekt anwesende Hausbesitzerin wurde durch einen Knall auf den beginnenden Brand aufmerksam und verständigte unverzüglich die Einsatzkräfte. 100 Mann der umliegenden Feuerwehren bekämpften in weiterer Folge den Dachstuhlbrand. Durch den Brand wurde niemand verletzt, ein Teil des Dachstuhles wurde schwer beschädigt.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!