Oberösterreich

Holzhaus brannte

Allgemeines
Bezirk Steyr-Land / Landeskriminalamt OÖ

Noch unbekannt ist die Ursache des Brandes eines Holzhauses am 18. April 2021 gegen 12 Uhr im Gemeindegebiet von Bad Hall. Der 60-jährige Hausbesitzer, der zur Ausbruchszeit nicht im Haus war, bemerkte das Feuer und rief den Notruf. Rund 150 Einsatzkräfte der Feuerwehr bekämpften den Brand und konnten ein vollständiges Niederbrennen des Hauses verhindern. Dieses wurde jedoch stark beschädigt und ist nicht mehr bewohnbar. Bei einer Begutachtung durch den Sachverständigen konnte eine technische Ursache ausgeschlossen werden. Der Entstehungsort ließ sich auf den Bereich des Herdes in der im Erdgeschoß gelegenen Küche eingrenzen. Die Ermittlungen laufen.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!