Oberösterreich

Ladendieb in Baumarkt festgenommen

Allgemeines
Stadt Wels

Ein 43-jähriger rumänischer Staatsangehöriger aus Deutschland wurde am 14. April 2021 in einem Welser Baumarkt beim Diebstahl von Werkzeug auf frischer Tat betreten. Bei der Durchsuchung seines Transporters wurden etliche original verpackte Waren – überwiegend Werkzeug – vorgefunden und sichergestellt. Aufgrund des Verdachtes des gewerbsmäßigen Diebstahles wurde er von den Polizisten festgenommen.
Im Zuge der Ermittlungen konnten ihm anhand des Vergleichs der sichergestellten Waren mit den Fehlbeständen diverser Baumärkte und Drogerien sowie vorhandener Videoaufzeichnungen insgesamt vier Tatorte in Wels, davon drei Baumärkte und eine Drogerie, in einem Zeitraum von zwei Stunden nachgewiesen werden, an welchen er insgesamt 20 Gegenstände im Gesamtwert von 700 Euro stahl, indem er diese in der Kleidung verbarg. Zu diesen zeigte er sich geständig. Weitere zehn Gegenstände konnten keinem Tatort zugeordnet werden.
Die Staatsanwaltschaft Wels verfügte eine Anzeige auf freiem Fuß.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!