Oberösterreich

Mann bedrohte Lokalgäste mit Messer

Allgemeines
Bezirk Braunau

Ein 30-Jähriger Braunauer fühlte sich am 18. September 2020 gegen 21:30 Uhr durch den Lärm aus einem unter seiner Wohnung liegendem Lokal gestört. Er schrie die vor seinem Fenster aufhältigen Gäste an und als dies nicht fruchtete schüttete er mehrere Gläser Wasser auf sie. Auch dieses Vorgehen reichten nicht aus, weshalb der Mann ein Messer aus der Küche holte und zu den Personen nach unten lief. Dort bedrohte er die Lokalbesitzerin, eine Kellnerin und mehrere Gäste mit dem Umbringen, wenn nicht endlich Ruhe sei. Anschließend ging er wieder in seine Wohnung und legte sich schlafen.
Die 38-jährige Lokalbesitzerin aus Deutschland verständigte die Polizei, der Beschuldigte wurde vorübergehend festgenommen. Anzeigen an die Staatsanwaltschaft Ried im Innkreis und die Bezirkshauptmannschaft Braunau am Inn folgen.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!