Oberösterreich

Mann bei Arbeitsunfall eingeklemmt

Allgemeines
Bezirk Urfahr-Umgebung

Ein 22-Jähriger aus dem Bezirk Urfahr-Umgebung war am 14. Mai 2021 gegen 15 Uhr gemeinsam mit einem 19-jährigen Arbeitskollegen aus dem Bezirk Freistadt in Bad Leonfelden mit der Errichtung eines Vorplatzes beschäftigt. Beim Versetzen einer etwa 300 kg schweren Granitplatte kippte der von dem 22-Jährigen gelenkte Kompaktlader vermutlich aufgrund eines zu hohen Ladegewichtes seitlich um. Dabei wurde der 19-Jährige zwischen einer bereits im Kiesbett befindlichen Granitplatte und dem Ausleger im Bereich des rechten Oberarmes eingeklemmt. Er wurde unbestimmten Grades verletzt und mit dem Notarzthubschrauber “Christophorus 10” in das Unfallkrankenhaus Linz geflogen.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!