Oberösterreich

Motorradlenker nach Verkehrsunfall in Krankenhaus geflogen

Allgemeines
Bezirk Steyr-Land

Ein 45-jähriger Mann aus Deutschland unternahm am 31. Mai 2018 mit seinem 43-jährigen Bekannten, ebenfalls aus Deutschland, eine Motorradtour durch Oberösterreich. Gegen 15:45 Uhr leitete sie das Navigationsgerät im Gemeindegebiet von Maria Neustift über den Güterweg Hornbachgraben nach Großraming. Auf dem engen, kurvenreichen und unübersichtlichen Güterweg rutschte der 45-Jährige mit seinem Motorrad in einer starken Linkskurve aufgrund von Splitt mit dem Vorderreifen seitlich weg. Der Mann prallte daraufhin gegen die angrenzende Böschung und blieb auf der Fahrbahn liegen. Sein Begleiter bemerkte den Unfall im Rückspiegel und kehrte sofort um. Der Deutsche wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades mit dem Rettungshubschrauber in das Krankenhaus Steyr geflogen. Am Motorrad entstand geringer Sachschaden.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!