Oberösterreich

Pkw-Lenker kollidierte mit Reisebus

Allgemeines
Bezirk Gmunden

Ein 37-Jähriger aus Nußdorf am Attersee fuhr am 3. Juni 2018 gegen 16:40 Uhr mit seinem Pkw auf der L547, Hallstattseer Landestraße. Aufgrund eines Sekundenschlafes kam im Gemeindegebiet von Hallstatt auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit einem Slowakischen Reisebus. Der 37-Jährige wurde bei dem Vorfall unbestimmten Grades verletzt und von Rettung ins LKH Bad Ischl gebracht. Die Insassen des Reisebusses und der Busfahrer blieben unverletzt. Die Hallstattseer Landesstraße war für eine Stunde total gesperrt.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!