Oberösterreich

Schwerpunktaktion Verkehr auf der B 148

Allgemeines
Bezirk Braunau am Inn

Am 1. Juni 2018 führte die bezirksweite Verkehrsstreife des Bezirks Braunau sowie eine Streife der Polizeiinspektion Braunau auf der B 148 im Bereich Braunau am Inn Schwerpunktkontrollen bezüglich überhöhter Geschwindigkeit durch.
Dabei wurden der Bezirkshauptmannschaft Braunau insgesamt elf Übertretungen zur Anzeige gebracht, wovon bei drei Mopedlenkern die Kennzeichentafel aufgrund der festgestellten Geschwindigkeit abgenommen wurden. Als Spitzenreiter wurde ein 30-jähriger Fahrzeuglenker aus Altheim bei erlaubten 100 km/h mit 174 km/h gemessen. Bei weiteren 24 Lenkern wurde ein Organmandat wegen überhöhter Geschwindigkeit eingehoben.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!