Oberösterreich

Streit eskalierte

Allgemeines
Bezirk Braunau am Inn

Am 29. Mai 2018 gegen 0:10 Uhr kam es vor dem Wohnhaus eines 54-jährigen Mannes aus dem Bezirk Braunau am Inn zu einem Streit mit einem 55-jährigen Mann aus dem Bezirk Gmunden. Im Zuge dieses Streits versuchte der 54-Jährige mit einem “Flobert” auf seinen Kontrahenten zu zielen, dabei kam es nach einem Gerangel zwischen den beiden zu einer Schussabgabe. In weiterer Folge konnte der 55-Jährige die Waffe an sich nehmen und damit flüchten. Der 54-Jährige gab anschließend noch einen Schuss mit einer Schrottflinte mit einem Gummigeschoß aus dem Schlafzimmerfenster in unbekannte Richtung ab. Als die Polizei eintraf, ließ sich der 54-Jährige widerstandslos festnehmen. Er wurde über Anordnung der Staatsanwaltschaft Ried in die Justizanstalt Ried im Innkreis eingeliefert.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!