Oberösterreich

Tödlicher Unfall

Allgemeines
Bezirk Grieskirchen

Ein 47-Jähriger aus Waizenkirchen wollte am 21. Mai 2018, gegen 8 Uhr ein Dohlennest von einem Tram seines Wohnhauses entfernen. Dazu öffnete er ein Dachbodenfenster und wollte von dort aus das Nest mit einer Holzlatte entfernen. Dabei dürfte er das Gleichgewicht verloren haben, der Hausbesitzer stürzte Kopfüber aus dem Dachbodenfenster auf den ca. zehn Meter tiefer gelegenen Boden der Kellertreppe.
Der Mann erlitt durch den Sturz tödliche Verletzungen. Reanimationsmaßnahmen durch die sofort alarmierten Rettungskräfte vom Roten Kreuz, Notarzt und Rettungshubschrauber verliefen ohne Erfolg.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!