Oberösterreich

Zwei Verletzte nach Auffahrunfall

Allgemeines
Bezirk Rohrbach

Ein 52-Jähriger aus dem Bezirk Rohrbach fuhr mit seinem Pkw am 26. Mai 2021 gegen 16:55 Uhr auf der B38 in Rohrbach. Dabei wollte er im Ortschaftsbereich Gollner nach links auf die Gemeindestraße Gollner abbiegen. Wegen des Gegenverkehrs musste er seinen Wagen am rechten Fahrstreifen anhalten. Ein nachkommender 34-jähriger Autolenker aus dem Bezirk Rohrbach hielt seinen Wagen dahinter an. Ein 18-Jähriger aus dem Bezirk Rohrbach dürfte dies zu spät bemerkt haben und fuhr dem Fahrzeug des 34-Jährigen nahezu ungebremst hinten auf. Durch die Wucht des Aufpralles wurde das Fahrzeug des 34-Jährigen rechts über eine Böschung geschleudert und kam in einem Bachbett seitlich zum Liegen. Der 34-Jährige und der 18-Jährige wurden unbestimmten Grades verletzt und nach der Erstversorgung in das Krankenhaus Rohrbach gebracht. Die B38 war während der Unfallerhebungen komplett gesperrt.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!