Salzburg

Alkoholisiert gegen Brückengeländer

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Unverletzt blieb ein 40-jähriger Pinzgauer bei einem Verkehrsunfall am 22. Juni, kurz nach 2 Uhr früh. Der Mann war in Fusch auf der Großglockner Landesstraße (L271) mit seinem Pkw von der Fahrbahn abgekommen und gegen ein Brückengeländer gestoßen, das erheblich beschädigt wurde. Der Lenker blieb unverletzt. Ein Alkomattest ergab einen Wert von 2,16 Promille. Der Führerschein wurde abgenommen, das Auto musste abgeschleppt werden.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!