Salzburg

Alpin-Personenbergung im Tennengebirge

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Eine 28-Jährige und ein 54-Jähriger, beide aus Deutschland, stiegen am Morgen des 10. Juni 2018 in die Kletterroute “Südrampe” auf den Hochthron im Tennengebirge in Werfenweng ein. Nach mehreren Regengüssen und erschöpft, setzten die Zwei gegen 19 Uhr zirka 50 Höhenmeter unterhalb des Gipfels einen Notruf zur Bergung ab. Die Flugpolizei, ein Bergretter sowie ein Alpinpolizist bargen die zwei unverletzten Personen.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!