Salzburg

Alpinunfall in Neukirchen am GrV.

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Am 26. Februar 2021 am Abend startete ein 53-jähriger Einheimischer von der Kürsingerhütte in Neukirchen am Großvenediger mit Schiern die Talfahrt. Er kam im Bereich der Berndlalm zu Sturz und verlor beide Schier. An den genauen Unfallhergang sowie Unfallzeitpunkt und genauen Ort konnte er sich nicht erinnern. Nachdem der Versuch selbständig ins Tal zu kommen scheiterte, verständigte der 53-jährige über Notruf die Polizei. Die Polizei konnte den Mann auf einer Forststraße auffinden, ins Tal transportieren und dem Roten Kreuz übergeben. Der Verletzte wurde, mit Verdacht einer Kopfverletzung, in das Krankenhaus Zell am See gebracht.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!