Salzburg

Alpinunfall in Obertauern

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Am 6. März 2021 kurz nach Mittag fuhr eine Gruppe Schitourengeher von 7 Personen vom Gipfel der Seekarschneid den Nordosthang, im freien Gelände, talwärts. Eine 22-jährige Steirerin kam plötzlich zu Sturz. Dabei verletzte sie sich am linken Knie (Verletzung am Kreuzband) und konnte nicht mehr weiterfahren. Ihr Lebensgefährte setzte per Handy einen Notruf ab. Die Frau wurde vom Rettungshubschrauber mittels Taubergung aus dem Gelände geborgen und in das Klinikum Schwarzach geflogen. Fremdverschulden konnte nicht festgestellt werden.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!