Salzburg

Brand eines PKWs in Salzburg

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Am 25.06.2018, um 00:25 Uhr bemerkte ein Mann, ein brennendes Fahrzeug, welches in Salzburg im Stadtteil Itzling abgestellt war. Der Passant meldete diesen Vorfall der Polizei und durch eine Streifenbesatzung konnte ein brennender PKW, Marke Merzedes-Benz, wahrgenommen werden.
In weiterer Folge wurden, aufgrund der von dem brennenden PKW ausgehenden Gefährdung, ein Durchgang und eine Durchfahrt nahe dem PKW durch zwei Streifenbesatzungen gesperrt.
Kurz nachdem Eintreffen der Polizisten, traf die Berufsfeuerwehr Salzburg, mit sechs Mann Besatzung ein und begannen sofort mit der Brandbekämpfung. Das Rote Kreuz war ebenfalls mit drei Mann Besatzung vor Ort. Brandaus wurde um 00:51 Uhr, von der Berufsfeuerwehr Salzburg gemeldet. Im Nahebereich des brennenden Fahrzeuges befanden sich zwei weitere Fahrzeuge. Eines der beiden abgestellten Fahrzeuge wurde durch den Brand leicht beschädigt. Bei dem Brandereignis wurden keine Personen verletzt. Die genaue Brandursache ist bislang unbekannt

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!