Salzburg

Brand in Bischofshofen

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Am 19.05.2021, gegen 19:55 Uhr, schloss ein 63-jähriger Österreicher eine Propangasflasche an seinen Gasgriller auf der Terrasse im 1. Stock eines Wohnhauses an, um in weiterer Folge zu grillen. Dabei kam es zu einer Verklemmung des Schlauches der Flasche. Um die Klemmung zu beheben, drehte der Einheimische die Flasche und dabei trat Gas aus. Die Propangasflasche fing in weiterer Folge Feuer. Der Mann versuchte das Gasventil mittels Rohrzange abzudrehen und dabei wurde er von einer eine Stichflamme im Gesicht erfasst.
Das Opfer und Nachbarn kühlten die Gasflasche mittels Gartenschlauch bis die freiwillige Feuerwehr mit sechs Fahrzeugen und 35 Leuten am Brandort eintraf. Nach kurzer Brandbekämpfung konnte “Brand aus” gegeben werden.
Der Gasgriller, Inventar auf der Terrasse, sowie Fliesen und die Hausfassade wurden durch den Brand erheblich beschädigt. Die Höhe des Sachschadens ist noch nicht bekannt.
Der Verletzte wurde nach Erstversorgung durch das Rote Kreuz ins Kardinal Schwarzenberg Klinikum nach Schwarzach verbracht. Es erlitt Verletzungen unbestimmten Grades.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!