Salzburg

Daumen bei Holzarbeiten abgetrennt

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Am 21. Mai, gegen 17 Uhr, trennte sich ein 61-jähriger Landwirt im Gemeindegebiet von Straßwalchen bei Holzarbeiten mit einem sogenannten Holzspalter den Daumen der linken Hand ab. Nach einer Erstversorgung durch das Rote Kreuz wurde er in das Unfallkrankenhaus gebracht. Bislang konnten keine Hinweise auf Fremdverschulden ermittelt werden.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!