Salzburg

Festnahme nach Widerstand gegen die Staatsgewalt in St. Johann im Pongau

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Am späten Nachmittag des 14.09.2018 wurden zwei Streifen der Polizeiinspektion St. Johann/Pg. zu einem Lokal in St. Johann beordert, da es dort Probleme mit einem alkoholisierten Gast gab.

Beim Eintreffen der Polizeibeamten verhielt sich der zunächst Unbekannte den Polizisten gegenüber sehr ungehalten und aggressiv. Da der Mann die Beamten trotz mehrmaliger Abmahnung beleidigte und wild gestikulierend beschimpfte, wurde letztlich die Festnahme gegen den 44-jährigen Pongauer ausgesprochen.

Diese musste unter Anwendung von Körperkraft und Anlegen der Handfesseln vollzogen werden, wobei der 44-Jährige mit seinen Beinen gegen die Polizeibeamten trat.

Dabei erlitt ein Beamter leichte Verletzungen (Abschürfungen an einem Knie).

Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Salzburg wird der Festgenommene nach Abschluss der polizeilichen Erhebungen in die Justizanstalt Salzburg eingeliefert.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!