Salzburg

Festnahme wg. Suchtmittel in Salzburg

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Am 3. März 2021 am späten Abend wurde in Salzburg am Hauptbahnhofvorplatz ein 44-jähriger Salzburger einer Personenkontrolle unterzogen. Im Zuge der Untersuchungen wurden verschiedene Suchtmittel gefunden. Beim Schnelltest der Substanzen wurden diese als Amphetamine und Kokain von über 50 Gramm ausgemacht. Bei der Festnahme widersetzte sich der Salzburger und verletzte dabei einen der Polizisten an der Hand. Der Beschuldigte wurde in das Polizeianhaltezentrum überstellt und zur Anzeige gebracht. Weitere Ermittlungen werden durchgeführt.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!