Salzburg

Gewerbsmäßiger Diebstahl geklärt

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Der 31-jährige Filialleiter eines Supermarktes im Flachgau wurde des gewerbsmäßigen Diebstahls überführt. Der Mann hatte zwischen Mitte Oktober und 31. Dezember 2020 laufend Aktionsgetränke (hauptsächlich Bier und Whisky) aus dem Lager gegen Barzahlung an Kunden weiterverkauft, ohne die Beträge zu verbuchen. Seinem Arbeitgeber entstand dadurch ein Schaden von mehr als 12.000 Euro. Der Mann ist geständig und wird angezeigt.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!