Salzburg

Kontaktaufnahme auf Sozialer Plattform im Internet

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Eine bislang unbekannte Täterschaft nahm unter weiblichen Namen Kontakt zu einem 45-jährigen Salzburger über ein Netzwerk im Internet auf. Es kam zu einem Videochat, bei welchem nur der 45-Jährige zu sehen war. Dieser wurde aufgefordert seinen Genitalbereich zu filmen. In weiterer Folge wurde der Mann aufgefordert, in einem anderen Chatportalm zu kommunizieren, ansonsten würden diese intimen Videoaufnahmen veröffentlicht werden. Es kann davon ausgegangen werden, dass bei diesem weiteren Chatportal Kosten bzw Gebühren für den 45-Jährigen entstanden wären.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!