Salzburg

Motorradfahrer mit 101 km/h im Ortsgebiet von Kuchl

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Am 18. April 2021 wurden durch Beamte der Landesverkehrsabteilung Salzburg im Bezirk Hallein Radarmessungen mit wechselnden Standorten durchgeführt. Auf der Salzachtal Straße im Ortsgebiet von Kuchl wurde dabei ein ungarischer Motorradfahrer mit 101 km/h gemessen. Die erlaubte Höchstgeschwindigkeit von 50 km/h wurde somit um 51 km/h überschritten.
Der Lenker wird der zuständigen Behörde angezeigt.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!