Salzburg

Pkw-Kontrollen

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Gegen Mittag des 14. Mai 2019 wurde ein 21-jähriger Pkw-Lenker in Salzburg-Elisabeth-Vorstadt kontrolliert. Der Tschetschene war nicht im Besitz eines Führerscheins. Der Pkw wurde abgestellt. Der Mann wird bei der zuständigen Behörde angezeigt.
Am Nachmittag des 14. Mai 2019 kontrollierte die Polizei ein Motorfahrrad in Salzburg-Schallmoos, da die Mitfahrerin keinen Helm trug. Im Zuge der Anhaltung stellte sich heraus, dass die Lenkerin, eine 16-jährige Salzburgerin, keinen Motorfahrrad-Führerschein besitzt. Das Motorfahrrad wurde von der Polizei abgestellt. Die Lenkerin sowie ihre Mitfahrerin, eine 15-jährige Bosnierin, werden bei der zuständigen Behörde angezeigt.
Einen 30-jährigen Serben kontrollierte die Polizei am Nachmittag des 14. Mai 2019 in Salzburg-Lehen. Der Mann war nicht im Besitz eines Führerscheins und verhielt sich bei der Amtshandlung gegenüber den Polizisten unkooperativ und aggressiv. Der Pkw wurde abgestellt. Er wird bei der zuständigen Behörde wegen Lenkens ohne Führerschein sowie Aggressiven Verhaltens angezeigt.
In Salzburg-Liefering kontrollierte die Polizei am späten Nachmittag des 14. Mai 2019 einen deutschen Pkw in welchem sich eine 18-jährige Deutsche, ein 18-jähriger Mazedonier, ein 21-jähriger Flachgauer sowie ein 22-jähriger Marokkaner befanden. Bei der Kontrolle stellte sich nach einer Überprüfung heraus, dass der Pkw nicht aufrecht zugelassen ist. Auch wurde von den Polizisten Cannabisgeruch im Pkw wahrgenommen. Bei einer Nachschau konnten in weiterer Folge im Pkw ein „Crasher“ sowie eine geringe Menge von Marihuana aufgefunden und sichergestellt werden. Der Pkw wurde abgestellt. Alle vier Personen werden angezeigt.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!