Salzburg

Raufhandel im Messegelände

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Am 30 Mai nachmittags kam es am Parkplatz des Messezentrums zu einer Rauferei zwischen mehreren Jugendlichen. Beim Eintreffen der Polizei gaben die noch anwesenden Personen an, dass eine zweite Gruppe geflüchtet sei und diese einen noch anwesenden Jugendlichen, einen 22-jährigen Österreicher, mit Faustschlägen verletzt hatten. Das Opfer wurde mit der Rettung ins Krankenhaus gebracht. Ermittlungen laufen.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!