Salzburg

Raufhandel unter Jugendlichen

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Zu einem Raufhandel unter mehreren Jugendlichen kam es am 10. November 2019, nachmittags in Zell am See im Ortsteil Schüttdorf. Dem Konflikt waren mehrere Beleidigungen und Beschimpfungen via Handy vorausgegangen. Als sich die Jugendlichen dann im Alter zwischen 15 und 17 Jahren begegneten, entstand eine Rauferei. Dabei wurden zwei der jungen Männer leicht verletzt wurden. Die einschreitenden Beamten konnten die einheimischen Burschen trennen. Alle am Raufhandel beteiligten Jugendlichen wurden angezeigt.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!