Salzburg

Schwer alkoholisiert Unfall verursacht

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Am Nachmittag des 09.05.2021 lenkte ein 31-jähriger Einheimischer seinen PKW auf der Turracher-Bundesstraße von Tamsweg in Fahrtrichtung Ramingstein. In einer scharfen Rechtskurve kam er über die Fahrbahnmitte und touchierte dabei den entgegenkommenden PKW eines ungarischen Staatsbürgers. Bei dem Aufprall wurde der linke Außenspiegel vom PKW des Lungauers abgerissen und gegen die Windschutzscheibe des Pkw einer Familie aus dem Flachgau, welche hinter ungarischen Staatsbürger fuhr, geschleudert. Der Lungauer hielt nicht wie die beiden anderen Unfallbeteiligten an und setzte seine Fahrt in Richtung Ramingstein fort. Eine bereits veranlasste Fahndung nach dem Fahrerflüchtigen konnte abgebrochen werden, da der Lungauer später zur Unfallstelle zurückkehrte. Aufgrund von Alkoholisierungssymptomen wurde noch an Ort und Stelle ein Alkotest durchgeführt. Der Alkomattest ergab einen Wert von 1,32 mg/l. Dem Lungauer wurde der Führerschein vorläufig abgenommen. An den beteiligten Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden. Der 31-Jährige wird an die BH Tamsweg angezeigt.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!