Salzburg

Schwerpunktkontrollen

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

In Bischofshofen führten Beamte der Landesverkehrsabteilung am 4. März 2021 Verkehrskontrollen durch. Dabei konnte am Vormittag eine 24-jährige Pkw Lenkerin angehalten werden, welche nicht im Besitz einer Lenkberechtigung ist. Die Frau gab an, dass sie noch nie einen Führerschein hatte. Sie wird angezeigt.
In Grödig musste einem 37-jährigen Lenker der Führerschein abgenommen werden. Der Mann lenkte seinen Pkw bei der Abfahrt Salzburg Süd mit 0,96 Promille. Bei Schwerverkehrskontrollen durch die Autobahnpolizei in Kuchl in der Nacht zum 5. März 2021 kontrollierten die Beamten neun türkische Sattelkraftfahrzeuge. Die Lenker konnten die für die Güterbeförderung erforderlichen Dokumente nicht vorweisen. Die Polizisten hoben eine vorläufige Sicherheitsleistung ein und erstatten Anzeige bei der BH Hallein.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!