Salzburg

Sexuelle Belästigung

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Eine 45-jährige Salzburgerin befand sich am Morgen des 29. Mai 2018 auf dem Weg zur Arbeit, als sie von einem 17-jähriger Afghanen belästigt wurde. Der Verdächtige ergriff die Frau am Oberarm und mit der anderen Hand berührte er ihren Genitalbereich. Die Salzburgerin beschimpfte den Mann und drohte mit der Polizei. Der Afghane ließ von ihr ab und flüchtete. Die Polizei konnte gemeinsam mit dem Opfer den 17-Jährigen am Bahnhofsvorplatz aufgreifen. Er wurde in das Polizeianhaltezentrum gebracht.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!