Salzburg

Tätliche Auseinandersetzung

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Am 02. Juli 2020, um 14.00 Uhr, ereignete sich in der Stadt Salzburg eine tätliche Auseinandersetzung zwischen zwei Brüdern (27 Jahre, Österreicher und 21 Jahre, Deutscher) und einem 58-jährigen Salzburger. Grund für die Eskalation dürfte eine vorausgegangene verbale Streiterei gewesen sein. Im Zuge der anschließenden Schlägerei dürften die beiden Brüder auf den 58 Jährigen losgegangen sein. Dieser sei durch Schläge in dessen Gesicht und Tritte verletzt worden.
Im Zuge der Gegenwehr habe der 58 Jährige den 21 Jährigen im Bereich des Halses verletzt. Der 58 Jährige musste im Uniklinikum Salzburg ärztlich versorgt werden.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!