Salzburg

Verkehrsunfall auf der Thumersbacher Landesstraße im Pinzgau

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Am Nachmittag des 02.06.2018 lenkte ein 45-jähriger PKW-Lenker aus Salzburg sein Auto auf der L 247 aus Richtung Krankenhaus Zell am See kommend in Richtung Pinzgauer Straße B 311.
Auf Höhe der Prielau-Kreuzung fuhr aus Richtung Maishofen kommend ein 21-jähriger Mopedfahrer in Richtung Zell am See. Der PKW Lenker ordnete sich auf der linken Abbiegespur Richtung Zell am See ein und wollte den Mopedfahrer passieren lassen.
Der Lenker des Kleinkraftrades bog aber plötzlich nach links in Richtung Krankenhaus ein, wobei er mit dem PKW zusammenstieß und zu Sturz kam. Er hatte einen Sturzhelm getragen.
Der 21-Jährige wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades mit der Rettung in das Krankenhaus Zell am See verbracht. An den beiden Fahrzeugen entstand geringer Sachschade.
Ein bei den Lenkern durchgeführter Alkotest verlief jeweils negativ.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!