Salzburg

Verkehrsunfall mit Verletzung in der Stadt Salzburg

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Am 25. Mai 2018, um 14.05 Uhr, musste eine 26-jährige PKW Lenkerin ihr Fahrzeug verkehrsbedingt auf Münchner Bundesstraße anhalten. Eine hinter ihr fahrende 66-jährige Fahrzeuglenkerin brachte ihr Fahrzeug daraufhin ebenso zum Stillstand. Jedoch konnte ein hinter dieser Lenkerin fahrender 33-Jähriger LKW Lenker sein Fahrzeug nicht mehr rechtzeitig anhalten und fuhr auf die beiden Fahrzeuge vor ihm auf. Die 66-jährige Lenkerin klagte nach dem Unfall über Kopf und Nackenschmerzen und begab sich selbstständig zur weiteren Untersuchung in ein Krankenhaus. Alle Fahrzeuge befanden sich nach dem Unfall noch in einem fahrbereiten Zustand. Ein bei allen Fahrzeuglenkern durchgeführter Alkotest verlief negativ.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!