Steiermark

Auffahrunfall

Südoststeiermark
Mureck, Bezirk Südoststeiermark.- Freitagnacht, 28. Mai 2021, wurden bei einem Auffahrunfall zwei Personen unbestimmten Grades verletzt.

Gegen 22.40 Uhr fuhr eine 21-jährige PKW-Lenkerin auf der B 69 in Richtung Westen. Bei Straßenkilometer 91,5 wollte sie nach links in eine Hauszufahrt einbiegen und musste aufgrund von Gegenverkehr ihr Fahrzeug anhalten. Ein nachfolgender 31-jähriger PKW-Lenker übersah den angehaltenen PKW und prallte gegen das Heck des PKWs der 21-Jährigen.
Beide Lenker wurden mit Verletzungen unbestimmten Grades in das LKH Wagna eingeliefert. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden und sie mussten von der Freiwilligen Feuerwehr Gosdorf, die mit zwei Fahrzeugen und 9 Kräften im Einsatz war, von der Fahrbahn entfernt werden.
Der Alkotest bei der 21-Jährigen verlief negativ. Der 31-jährigen PKW-Lenker besitzt keine Lenkberechtigung und war mittelgradig alkoholisiert.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!