Steiermark

Brandereignis

Graz |
Graz, Bezirk Andritz. – Samstagfrüh, 25. Juni 2022, geriet aus bislang unbekannter Ursache ein Stromverteilerkasten in einem Mehrparteienhaus in Brand. Mehrere Personen wurden verletzt.

Kurz nach Mitternacht wurden mehrere Polizeistreifen zu einem Einsatz in die Grazer Straße gerufen. In einem Mehrparteienhaus kam es in einem Stiegenhaus zu einer starken Rauchentwicklung, aufgrund derer – ersten Angaben zufolge – mehrere Menschen eingeschlossen worden seien. Polizei, Rettung und Feuerwehr waren mit 13 Einsatzfahrzeugen und insgesamt 39 Einsatzkräften vor Ort.
Vier Personen mussten von der Rettung ambulant mit Sauerstoff versorgt werden; eine weitere medizinische Abklärung erfolgt in den nächsten Tagen.

Ein Stromverteilerkasten im zweiten Stock des Wohnhauses dürfte, vermutlich aufgrund eines technischen Defektes in Brand geraten sein. Gegen 00.40 Uhr konnte die Feuerwehr “Brand aus” geben.
Die Schadenshöhe ist noch Gegenstand laufender Ermittlungen.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!