Steiermark

Brandereignis

Graz
Graz, Bezirk Liebenau. – Am Samstagabend, 7. Juli 2018, brach im Keller eines Einfamilienhauses ein Brand aus. Dabei wurde niemand verletzt.

Gegen 18.15 Uhr bemerkte die 52-jährige Hausbesitzerin den Brand und verständigte die Berufsfeuerwehr Graz. Diese rückte mit einem Löschfahrzeug aus und konnte den Brand löschen. Brandursache dürfte ein technischer Defekt an der Waschmaschine gewesen sein. Es entstand Sachschaden im Kellerraum in bislang nicht bekannter Höhe.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!