Steiermark

Brandursachenermittlung

Steiermark
Neumarkt in Steiermark, Bezirk Murau. – Wie bereits berichtet, geriet in den frühen Morgenstunden des 22. April 2021 eine Wohnung in einem Mehrparteienhaus in Brand. Verletzt wurde niemand.

Kriminalisten des Landeskriminalamtes Steiermark ermittelten nun, gemeinsam mit einem Sachverständigen der Landesstelle für Brandverhütung in Steiermark, die Brandursache. Die Ermittler konnten eine am Stromnetz angeschlossene Mehrfachverteilersteckdose als Brandursache ausmachen. Andere Ursachen oder Hinweise auf Fremdverschulden konnten nicht ermittelt werden. Beim Brand entstand ein Sachschaden von mehreren Hunderttausend Euro.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!